Monats-Archiv für Juni 2009

Exkursion zur Oper Leipzig

27. Juni 2009bis28. Juni 2009

Am Wochenende des 27. Juni machen die Jungen Opernfreunde Hamburg einen Ausflug nach Sachsen in die Oper Leipzig, um dort einer Vorstellung von Giacchino Rossinis komischer Oper “Il Barbiere di Siviglia” in der Inszenierung des Star-Regisseurs Claus Guth beizuwohnen. Claus Guth ist in Hamburg durch mehrere Arbeiten bestens bekannt, unter anderem Verdis “Simon Boccanegra” sowie Wagners “Das Rheingold” und “Die Walküre”.

Die Inszenierung von “Il Barbiere di Siviglia” hatte bereits 2005 am Theater Basel Premiere und ist auf hervorragende Reaktionen beim Publikum und der Presse gestoßen. Claus Guth stellt die handelnden Personen einmal ganz anders, nämlich als Insekten dar, um die in seinen Augen teils sehr primitiven menschlichen Triebe in diesem Werk herauszuarbeiten.

Die Abreise findet am 27. Juni 2009 vormittags ab Hamburg statt. Die Rückreise erfolgt am 28. Juni 2009. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten erhalten weitere Informationen über die günstigen Konditionen per Email unter info@junge-opernfreunde.org


»Tag der Musik« mit Simone Young

12. Juni 2009bis14. Juni 2009

Vom 12. bis zum 14. Juni steht Hamburg ganz im Zeichen der Musik: rund um den »Tag der Musik« gibt es über 200 Veranstaltungen in der ganzen Stadt. Der »Tag der Musik« ist eine Initiative des Deutschen Musikrats und des Hamburger Landesmusikrats und findet deutschlandweit statt. Schirmherr der Hamburger Aktion ist der Erste Bürgermeister Ole von Beust.

Auch die Staatsoper ist dabei: vor den Vorstellungen am 12., 13. und 14. Juni gibt Opernintendantin und Generalmusikdirektorin Simone Young selbst – gemeinsam mit der Leitenden Dramaturgin Kerstin Schüssler-Bach – eine Einführung in das auf dem Spielplan stehende Stück. Das verspricht, wer die Intendantin kennt, nicht nur fundierte Werkeinführungen, sondern auch viel Vergnügliches und jede Menge live gespielter Hörbeispiele.

Die Staatsoper hat für uns wieder Kontingente reserviert. Für “Iphigénie en Tauride” und “Attila” gibt es unter dem Stichwort “Junge Opernfreunde” am 12. bzw. am 13. Juni bereits ab 18.00 Uhr ermäßigte Karten zu 15 Euro, für “Rosenkavalier” sind diese Karten unter dem gleichen Stichwort am 14. Juni ab 16.30 Uhr an der Tageskasse erhältlich (bitte Schüler- oder Studentenausweis nicht vergessen). Die Einführungen sind im Eintrittspreis der Vorstellung enthalten (begrenzte Platzanzahl, also kommt rechtzeitig!).

Freitag, 12. Juni: »Iphigénie en Tauride«, Einführung um 18.30 Uhr
Samstag, 13. Juni: »Attila«, Einführung um 18.30 Uhr
Sonntag, 14. Juni: »Der Rosenkavalier«, Einführung um 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: Probebühne 1

(Zugang über den Bühneneingang, Kleine Theaterstraße 1)

Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg